Bock auf Handball - Einzelheft 03/2021

7,00 ‚ā¨ inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 1-2 Werktage

 *

Bock auf Handball - Einzelheft 03/2021

Am 18. Mai 2021 ist die dritte Ausgabe von "Bock auf Handball" erschienen. Ziel des Magazins ist es, die spannenden Charaktere aus dem Handballsport näher vorzustellen und ihre mitreißenden Geschichten zu erzählen. Illustriert werden die Storys mit vielen Fotos, welche die Leserinnen und Leser in die Welt der Sportler hineinziehen. Fans, Nachwuchshandballer und Sportinteressierte erlangen so einen beeindruckenden Blick hinter die Kulissen des Profisports und erhalten exklusive Eindrücke aus der reichweitenstarken Sportart, die sich gern selbst als "Nummer eins hinter dem Fußball" bezeichnet.

In der Ausgabe 3/2021 von "Bock auf Handball" dürfen sich die Leserinnen und Leser auf spannende Storys freuen: Philipp Weber gibt private Einblicke, Johannes Bitter spricht über die Herausforderung Profihandballer und gleichzeitig Unternehmer zu sein, Pavel Horak zeigt, wie er mit Ruhe und Gelassenheit durchs Leben geht. Außerdem gibt der Handball Sport Verein Hamburg Einblicke hinter die Kulissen seiner Arbeit. Was darf im Sommer nicht fehlen? Genau: Sonne, Strand und Sonnenschein. Und wie geht das besser als beim Beachhandball? Das 124 Seiten starke, quartalsweise erscheinende Magazin erzählt zudem viele weitere Geschichten rund um den Handballsport.

 

Ein Blick ins neue Magazin - in sieben Zitaten

 

» Nur vom Handball kann wohl kaum einer von uns sein ganzes Leben bestreiten.«


Matthias Musche (SC Magdeburg)

» Liebe muss einfach da sein, damit man sich wohlfühlen und das Leben genießen kann. Die Liebe gibt einem Sicherheit und Geborgenheit. Und darum ist sie für mich ein großer Faktor.«


Philipp Weber (SC DHfK Leipzig)

»Ich muss mich manchmal bremsen und aufpassen, dass ich nicht zu viel mache.«


Johannes Bitter (TVB Stuttgart)


» Wir nutzen jede Minute, die es gibt - und wenn es "nur" ein schönes Frühstück ist, bevor wir zum Spiel losfahren. Wir müssen zwar immer wieder kurzfristig um- planen, wenn wir eine Ansetzung bekommen, aber insgesamt haben wir als Familie schon genug Zeit miteinander. Es ist einfach wichtig, die Zeit, die wir haben, wirklich zu genießen.«


Tanja Kuttler (IHF-Schiedsrichterin)

» Als ich als Deutscher nach Kielce in Polen gewechselt bin, wurde ich mit offenen Armen empfangen und ohne Vorbehalte und Klischees herzlich aufgenommen.«


Andreas Wolff (Lomza Vive Kielce)

» Beachhandball ist einfach cool anzuschauen - die Sportart lebt von unglaublich viel Dynamik, Spielfreude und Spielwitz. Auf jedem Turnier, bei jedem Spiel siehst du den Spaß in den Gesichtern. «


Lucie-Marie Kretzschmar (Nationalspielerin Beachhandball)

» Ich war bereit, alles dafür zu investieren. Aber es war auch eine mutige Entscheidung, da die Konkurrenz in Flensburg unheimlich groß ist. «


Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)

 

Viel Spaß beim Lesen!

Seiten124
GrößeA4
Scroll
© 2021 - valuemedia.shop - Alle Preise inkl. MwSt.